Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie

Standort Quedlinburg

Unter Viszeralchirurgie verstehen wir die operative Therapie an den Bauchorganen (z.B. Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm, Enddarm, insbesondere Hämorrhoiden, Leber, Gallenblase und Gallengänge, Milz, Bauchspeicheldrüse, Zwerchfell, Schilddrüse bzw. Nebenschilddrüse und Weichteile.

Unser Ziel ist, Sie nach dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft bestmöglich zu behandeln. Wir als Viszeralchirurgen betreuen Sie rund um die Uhr, so dass Sie sicher und kompetent sich versorgt fühlen und möglichst schnell Ihre Genesung erfolgen kann. Unser interprofessionelles Team aus Pflege, Ärzten und vielen anderen Berufsgruppen unterstützt Sie, Ihre Erkrankung zu überwinden.
Ein Anliegen ist die enge Zusammenarbeit aller Kollegen sowohl ambulant als auch stationär bei Ihrer Betreuung.

Chefarzt Dr. med. Peter Nartschik

FA für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie, Medikamentöse Tumortherapie und Ernährungsmedizin (DAEM)

Fachkunde Oesophago-Gastro-Duodenoskopie im Gebiet Chirurgie, Fachkunde Sigmoido-Koloskopie im Gebiet Chirurgie

Chirurgische Ambulanz
Telefon: 03943 61-1527


Sekretariat

Frau Susan Futtera
Telefon: 03946 909-1411
Fax:  03946 909-1415

Unter dem Punkt "Sprechstunden" ist die Telefonnummer zur Terminvergabe aufgeführt.

E-Mail: chirurgie.qlb(at)harzklinikum.com

Prüfer beim 3. Staatsexamen für Studenten der Medizinischen Fakultät der Otto-v.-Guericke-Universität. Prüfer in der Prüfungskommission zum Facharzt für Viszeralchirurgie bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Prüfungsvorsitzender der Prüfungskommission für die Zusatzbezeichnung Proktologie bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Ltd. Oberärztin Stefanie Kalisch

FÄ für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie, Medikamentöse Tumortherapie und Ernährungsmedizin (DAEM)

mailE-Mail schreiben

Die Klinik verfügt über eine hohe fachliche Kompetenz. Allein 8 ausgebildete Viszeralchirurgen und 3 spezielle Viszeralchirurgen sowie 7 Proktologen belegen dies. Daraus resultiert der erste Schwerpunkt – die Behandlung von Darmerkrankungen einschließlich der Operation bei Darmkrebs. Wir sind im Harz das einzige zertifizierte Darmzentrum, was jährlich seit 2008 regelmäßig überprüft wird. Außerdem betreuen wir eine sehr große Anzahl von Patienten mit Enddarmerkrankungen sowohl ambulant als auch stationär. Die diagnostische Darmspiegelung gehört ebenso dazu wie die medikamentöse Tumortherapie bei Darmkrebs, mit anderen Worten: mit Darmerkrankung werden Sie bei uns ganzheitlich betreut. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Chirurgie der Bauchwandbrüche. Die meisten Eingriffe sind laparoskopisch, also in „Schlüssellochtechnik“. Auch hier sind wir bei der Herniengesellschaft zertifiziert als Hernienzentrum.

Da wir in einem Jodmangelgebiet leben, ergibt sich als vierter Schwerpunkt die Schilddrüsenchirurgie. Subtile Operationstechnik einschließlich intraoperativer Überprüfung der Funktion des Stimmbandnerven sind selbstverständlich.
Ein jeder weiß, dass das Gallensteinleiden sehr häufig vorkommt. Hier werden die Operationen vorwiegend ebenfalls laparoskopisch durchgeführt. Komplexe Operationen, wie Leberteilresektion oder auch die Operation der Bauchspeicheldrüsenerkrankungen bzw. der Speiseröhre und des Magens, sind weitere Schwerpunkte und können in sehr guter Qualität durchgeführt werden.

Der Trend in der Viszeralchirurgie geht immer Richtung laparoskopische Chirurgie – „Schlüssellochtechnik“. Diese schonende Operationstechnik bauen wir immer weiter aus. Sie wird nicht nur angewendet bei der Blinddarm- oder Gallenoperation, sondern auch bei Bauchwandbrüchen, bei bestimmten Magenoperationen, aber auch bei Operationen des Dickdarms einschließlich bei Darmkrebs.

Technisch besitzen wir eine moderne Ausstattung in unseren Operationssälen. Ein 3-D-Endoskopieturm gehört genauso dazu wie der intraoperative Ultraschall oder das Neuromonitoring bei der Schilddrüsenoperation.

Für uns ist wichtig, dass die Verzahnung von ambulanter und stationärer Behandlung reibungslos möglich ist. Durch entsprechende Sprechstunden können wir unsere Schwerpunkte zum Wohle des Patienten problemlos absichern.

CA Dr. P. Nartschik
Basischirurgie
volle Weiterbildungsberechtigung
24 Monate
 
OÄ St. Kalisch
Fachärztin für Allgemeinchirurgie
volle Weiterbildungsberechtigung
60 Monate
 
Dr. P. Nartschik
Facharzt für Viszeralchirurgie
volle Weiterbildungsberechtigung
60 Monate
 
Dr. P. Nartschik
Facharzt für Spezielle Viszeralchirurgie
volle Weiterbildung
 
Dr. P. Nartschik
Zusatzbezeichnung: Proktologie
volle Weiterbildungsberechtigung
12 Monate
 
OÄ St. Kalisch
Medikamentöse Tumortherapie
volle Weiterbildungsberechtigung
12 Monate

1.praestationäre Sprechstunde
Fachärzte der Klinik

  • Ort: Poliklinik Haus 2 Altbau
  • Zeit: täglich mit Termin
  • Tel.: 03946 909-7380

Besonderes: Bitte bringen Sie  Einweisung/Überweisung, Arztbefunde, Allergiepass und Medikationsplan mit.
Chipkarte nicht vergessen.

2.Enddarmsprechstunde
Dr. Peter Nartschik

  • Ort: Poliklinik Haus 2 (Altbau)
  • Zeit: dienstags mit Terminvereinbarung
  • Tel.: 03946 909-7390

Besonderes: nur mit Überweisung vom Hausarzt, FA für Chirurgie, FA für Urologie, FA für Gynäkologie, FA für Gastroenterologie, FA für Dermatologie und FA für Kinderheilkunde

3.Sprechstunde für Medikamentöse Tumortherapie bei kolorektalem Karzinom (Darmkrebs), Zweitmeinung bei viszeralchirurgischen Erkrankungen
Frau OÄ Stefanie Kalisch

  • Ort: Poliklinik Haus 2 (Altbau)
  • Zeit: mittwochs mit Terminvereinbarung
  • Tel.: 03946 909-1018
  • Therapie: täglich

Besonderes: auf Überweisung vom Hausarzt

4.MVZ Chirurgie
Frau Sandra Bedau
Zulassung für allgemein- und viszeralchirurgische Erkrankung des Bauches, der Bauchwand und der Weichteile

  • Ort: Poliklinik Haus 2 (Altbau)
  • Zeit: mittwochs mit Terminvereinbarung
  • Tel.: 03946 909-1430

5.Interdisziplinäre Endoskopie – therapeutische Koloskopie

  • Ort: Poliklinik Haus 2 (Altbau)
  • Zeit: täglich mit Terminvereinbarung
  • Tel.: 03946 909-1330

6.Spezialsprechstunde für Hernien (Bauchwandbrüche)
Herr Dr. med. Jan Schröder und Frau Fanny Dammköhler

  • Ort: Poliklinik Haus 2 (Altbau)
  • Zeit: freitags 08:00 - 12:00 Uhr
  • Tel.: 03946 909-7390

7.Station
Sie werden auf der Station17 stationär betreut. Die Station ist modern ausgestattet, hat 29 Betten, jeweils in Ein- oder Zweibettzimmern, verbunden mit einer Sanitärzelle.
Stationsleitung: S. Dorina Röbbeling

Unsere MVZ-Praxen

Chirurgie Frau S. Bedau
FÄ Chirurgie und Unfallchirurgie - FÄ für Viszeralchirurgie
Ditfurter Weg 24, 06484 Quedlinburg
03946 909-7443

Chirurgie Herr Dipl.-Med. W. Dahrmann und Herr R. Dannöhl
FÄ für Chirurgie
Albert-Bartels-Str. 16, 38855 Wernigerode
03943 2657569

Chirurgie Herr Dr. T. Mildner
FA für Chirurgie - SP Gefäßchirurgie - Phlebologie
Ditfurter Weg 24, 06484 Quedlinburg
03946 909 7009