Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement (QM) blickt im Harzklinikum bereits auf eine langjährige Entwicklung zurück. Bereits Ende der 90er Jahre wurde eine Stabsstelle für Qualitätsmanagement eingerichtet.

Die Abteilung Qualitätsmanagement verfügt über ein eingespieltes Team, dass sich bereits bei der Zertifizierung von vielen Behandlungszentren am Haus bewährt hat.

Neben der Re-Organisation von Prozessen und Moderation von Projekten, hat sich das QM-Team auf die Zertifizierung nach DIN ISO spezialisiert. So wurden am Harzklinikum bereits das Brustzentrum Harz, Darmzentrum Harz und das Hautkrebszentrum Harz erfolgreich nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und DIN ISO 9001:2008 zertifiziert.

AL Juliane Michaelis

Leitung Qualitätsmanagement

Telefon: 03946 909-7704
E-Mail: juliane.michaelis(at)harzklinikum.com


Qualitätsberichte im PDF-Format

Die Krankenhäuser waren bis 2010 verpflichtet, zweijährig einen strukturierten Qualitätsbericht zur Leistungsfähigkeit und Qualität ihrer Versorgung abzugeben. Ab dem Jahr 2013 sind die Krankenhäuser verpflichtet, diesen Bericht jährlich zu erstellen.  Die gesetzliche Grundlage bilden der § 137 SGB V und die Vorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Die Zielgruppe für den Qualitätsbericht sind Patienten, einweisende Ärzte und die Krankenkassen.  Es werden Leistungs- und Strukturdaten des gesamten Krankenhauses und der einzelnen Fachabteilungen dargestellt. Angaben zur Strukturqualität umfassen u.a. Versorgungsschwerpunkte, Diagnosen und Prozeduren, ambulante Behandlungsmöglichkeiten und die personelle Ausstattung. Abgebildet werden außerdem das Qualitätsmanagement des Klinikums sowie weitere relevante Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses. Qualitätsindikatoren aus den Ergebnissen der externen Qualitätssicherung sind ebenfalls Bestandteil.

Downloads

1,52MB
1,51MB
7,25MB
6,23MB

Das könnte Sie auch interessieren