Praxis für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Dr. med. Jan Peter Grunewald & Dr. med. Sven Sagehorn in Quedlinburg

Die Praxis für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie besteht seit 2011 und ist seitdem als Versorgungeinrichtung für Patienten mit konservativ und operativ zu behandelnden Erkrankungen des Gehirns, der peripheren Nerven und der Wirbelsäule im Landkreis Harz und darüber hinaus etabliert. Neben der ambulanten Betreuung in der Praxis werden jährlich bei etwa 500 Patienten neurochirurgische Operationen durchgeführt. Diese Patienten werden über eine Belegabteilung am Harzklinikum Quedlinburg stationär betreut. Zudem stehen die Fachärzte der Praxis dem Harzklinikums konsiliarisch für die Versorgung traumatologischer und auch onkologischer Patienten zur Verfügung. Die Praxis ist vertraglich in das Regionale Traumazentrum am Harzklinikum Quedlinburg wie auch in die onkologischen Zentren der Klinik für Viszeralchirurgie und Dermatologie und in das Brustzentrum eingebunden.

/fileadmin/harzklinikum/media/aktuelles/Newsmeldungen/2024/Auszeichnung_Schilling_Ulrich.png

Dr. med. Jan Peter Grunewald

Facharzt für Neurochirurgie

Herr Dr. Grunewald begann seine Facharztausbildung 1997 in der Klinik für Neurochirurgie der Universität Jena, wechselte 2000 an das Klinikum Magdeburg und wurde dort nach Abschluss seiner Facharztausbildung 2004 leitender Oberarzt, bevor er 2011 nach Quedlinburg in die freie Niederlassung wechselte.
 

Dr. med. Sven Sagehorn

Facharzt für Neurochirurgie

Dr. Sagehorn begann seine Facharztausbildung 1996 an der Klinik für Neurochirurgie des Krankenhauses Hamburg-Altona und wechselte 1998 an das Klinikum Magdeburg, wo er 2004 die Facharztanerkennung für Neurochirurgie erwarb und dort dann als Oberarzt arbeitet. 2007 war er bereits kurzzeitig in Quedlinburg tätig, bevor er 2011 endgültig nach Quedlinburg in die freie Niederlassung wechselte.

Telefon: 03946 909-2450
Fax: 03946 909-2455

E-Mail: neurochirurgie(at)harzklinikum.com

Die Praxis für Neurochirurgie befindet sich in der 1. Etage, Haus 4, Neubau II des Harzklinikums Quedlinburg im Ditfurter Weg 24. Sie ist behindertengerecht über Rampe und Fahrstuhl zu erreichen.

Dr. Grunewald ist spezialisiert auf die Wirbelsäulenchirurgie und beherrscht deren gängige Verfahren bis hin zur Versorgung komplexer Wirbelsäulenveränderungen. Nebenbei beherrscht er die notwendigen Techniken für die cerebrale Chirurgie und die Chirurgie peripherer Nerven. Dr. Grunewald ist Inhaber des Master-Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft. Er ist Mitglied im BDNC und der DWG. Dr. Grunewald besitzt eine Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurochirurgie im Umfang von 3 Jahren.

Dr. Sagehorns besonderes Interesse gilt der Hirnchirurgie. Durch die Einführung der Neuronavigation im Jahre 2011 hat er vor allem die Hirntumorchirurgie im Harzkreis auf ein neues Niveau gehoben. Zudem beherrscht er die Techniken der Wirbelsäulenchirurgie wie auch der Chirurgie peripherer Nerven vollumfänglich. Dr. Sagehorn ist Mitglied im BDNC. Er besitzt eine Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurochirurgie im Umfang von 3 Jahren.

Die Fachärzte der Praxis verfügen seit 2011 über zwei volle KV-Sitze mit Versorgungsauftrag für das neurochirurgische Fach sowie die Zulassung als Belegärzte. Die ambulante Betreuung neurochirurgischer Patienten erfolgt in einer modernen Praxis mit 3 voll ausgestatteten Sprechzimmern. Die Praxis ist papierlos geplant und komplett digitalisiert. Zusätzlich können die Fachärzte der Praxis auf das PACS (Röntgen-, CT- & MRT-Bilder) des Harzklinikums zugreifen. Für die operative Versorgung neurochirurgischer Patienten kann die Praxis täglich über einen OP-Saal des Harzklinikums Quedlinburg verfügen. In diesem neurochirurgischen OP stehen zwei OP-Mikroskope, zwei Röntgen-Bildwandler, die cerebrale Neuronavigation und ein breites Instrumentarium zur Verfügung, um nahezu alle Operationen des neurochirurgischen Fachgebiets durchzuführen. Es werden deshalb auch fast alle gängigen Operationen des neurochirurgischen Fachs vorgenommen, eingeschränkt ist lediglich die Versorgung von Gefäßmissbildungen und von neurochirurgischen Erkrankungen bei Kindern. Hier besteht eine enge Kooperation mit den umliegenden neurochirurgischen Zentren (Uni- & BG-Kliniken). Mikrochirurgie ist Standard. Ein Facharzt der Praxis ist Inhaber des Masterzertifikats der DWG.

Montag von 8:00 - 15:00 Uhr
Dienstag von  8:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch von 8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag von 9:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung