Zentrum für Notfallmedizin

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Zentrums für Notfallmedizin!

Das Zentrum für Notfallmedizin am Harzklinikum in Quedlinburg steht unter eigener chefärztlicher Leitung und umfasst im Rahmen der Teilnahme an der erweiterten Notfallversorgung die Bereiche:

  • interdisziplinäre Notaufnahme
  • interdisziplinäre Aufnahmestation,

die an allen Tagen des Jahres und rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Organisation und medizinische Ausstattung werden ständig dem aktuellen Stand der sich weiterentwickelnden Notfallmedizin angepasst. In insgesamt sieben Behandlungszimmern mit einem modern eingerichteten Schockraum behandeln wir im Jahr mehr als 22.000 Patienten.

In der Kernarbeitszeit wird die Akutdiagnostik und -therapie von einem interdisziplinären Team von Notfallmedizinern durchgeführt. Im Rahmen ihrer Tätigkeit können jederzeit fachärztliche Kollegen der einzelnen Fachrichtungen zur weiteren Therapiefestlegung hinzugezogen werden:

  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • allgemeine Innere Medizin
  • Kardiologie (Herzerkrankungen)
  • Gastroenterologie (Magen-, Darm-, Bauchspeicheldrüsen- und Lebererkrankungen)
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Traumatologie (Unfallchirurgie) und Orthopädie (auch Kinder und Jugendliche)
  • Gynäkologie (Frauenheilkunde)
  • Dermatologie (Hauterkrankungen)
  • Neurochirurgie

Ergänzt durch das Team der Bereitschaftsärzte aller oben genannten Fachabteilungen wird eine
24-Stunde-Notfallversorgung sichergestellt.

Zur Gewährleitung einer umfassenden Versorgung werden im Rahmen einer strukturellen Arbeitsteilung am Harzklinikum folgende Fachrichtungen und Leistungen schwerpunktmäßig an unserem Klinikstandort in Wernigerode vorgehalten und behandelt:

  • Geburtshilfe und Kreißsaal sowie Gynäkologie (Frauenklinik Wernigerode)
  • Pädiatrie / Kindernotaufnahme (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Wernigerode)
  • Neurologie (Nervenheilkunde) und Stroke Unit (Schlaganfallstation)
  • Gefäßchirurgie
  • Angiologie (Behandlung von Gefäßerkrankungen und Thrombosen)

Patienten, die in diesen Gebieten behandelt werden müssen, werden in vielen Fällen an den Klinikstandort Wernigerode (Klinikum Wernigerode , Ilsenburger Straße 15, 38855 Wernigerode) weitergeleitet oder können sich dort direkt vorstellen.

Sie erreichen unsere Notaufnahme barrierefrei über den Haupteingang des Quedlinburger Harzklinikums.
Die Behandlungsreihenfolge wird durch die behandelnden Ärzte und Schwestern und Pfleger nach Dringlichkeit mit Unterstützung durch ein anerkanntes Ersteinschätzungsverfahren (Manchester Triage System/MTS) festgelegt. So ist eine zeitnahe Behandlung vor allem lebensbedrohlicher Erkrankungen gewährleistet. Wir möchten Sie um Ihr Verständnis bitten, dass dadurch bei nicht unmittelbar lebensbedrohlichen Erkrankungen Wartezeiten entstehen. Zur Behandlung bringen Sie bitte Ihre Krankenkassenkarte, Medikamentenlisten, den Impfausweis und Vorbefunde mit.

Im Bedarfsfalle arbeiten wir mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und dem Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zusammen. Den Patientenservice der Kassenärztlichen Vereinigung und hausärztlichen Notruf erreichen sie unter der deutschlandweiten Telefonnummer 116 117 und im Internet unter www.116117.de

Eine weiteres Feld der Notfallmedizin ist die Beteiligung des Harzklinikums am Rettungsdienst im Rahmen des

  • Notarztdienstes

durch Stellung von Notärztinnen und Notärzten und deren Aus- und Fortbildung. Organisatorisch zuständig für den Rettungsdienst ist der Landkreis Harz.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Christian Kalisch, Chefarzt des Zentrums für Notfallmedizin Quedlinburg

 

Team

Team

E-Mail: notaufnahme[at]harzklinikum.com

Chefarzt

Christian Kalisch
Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin und klinische Akut- und Notfallmedizin
Telefon (0 39 46) 909 75 50

Oberärztin

Pamela Kühn
Fachärztin für Viszeralchirurgie, Notfallmedizin und klinische Akut- und Notfallmedizin
Telefon (0 39 46) 909 74 12

Konstanze Krüger
Fachärztin für Innere Medizin
Telefon (0 39 46) 909 75 14

Pflegerische Leitung

Christian Hirsch
Pflegerische Leitung Notaufnahme
Telefon (0 39 46) 909 15 15

Sprechstunden

Sprechstunden

24 Stunden täglich