Hotel Dorothea Christiane Erxleben

Durchquert man den Steinweg in Quedlinburg, geht man irgendwann an der ehemaligen Wohnstatt von Dorothea Christiane Erxleben vorbei, dem Geburts- und Sterbehaus der ersten deutschen Ärztin. 1997 wurde das Haus vom Harzklinikum erworben. Es bedurfte jedoch einer dringenden Restaurierung, gehört es doch als Denkmal zum Weltkulturerbe der Stadt Quedlinburg.

Seit 01.05.2002 haben Gäste Möglichkeit, in historischen Mauern voll Atmosphäre und Eleganz, dem Geburtshaus der ersten deutschen promovierten Ärztin Dorothea Christiane Erxleben, zu übernachten.

In den exklusiv ausgestatteten Doppelzimmern und dem Penthouse mit großer Dachterrasse erleben Sie den Charme eines bedeutenden Fachwerkhauses anno 1701 und spüren Sie die einmalige Synthese aus kulturhistorischem Denkmal, individueller und komfortabler Gastlichkeit, die keine Wünsche offen lässt.

Wir bieten Ihnen zusätzlich interessante Komplettangebote zur Durchführung von Veranstaltungen mit allen modernen Tagungs- und Präsentationstechniken, inklusive gastronomischer Versorgung und Übernachtung der Teilnehmer.

Ihnen steht dazu neben dem Hotel auch das PROKLIN Service GmbH Tagungs- und Konferenzzentrum (ca. 15 Minuten Fußweg zum Gelände des Harzklinikums) mit einer Kapazität von bis zu 200 Personen zur Verfügung.