Zentrale Krankenhausapotheke

Die Krankenhausapotheke ist seit mehr als 50 Jahren fester Bestandteil des Klinikums. Doch hat sich das Aufgabenspektrum in den letzten Jahrzehnten erheblich gewandelt. War früher die Herstellung von Arzneimitteln als Kernaufgabe der Krankenhausapotheke zu sehen, steht heute die Beratung und Information zu allen Fragen der Arzneimitteltherapie im Focus unserer Arbeit. Der Apotheker versteht sich als Partner im therapeutischen Team zum Wohle des Patienten. Es ist bei der Fülle von Medikamenten aus Platz- und Kostengründen jedoch nicht immer möglich, jedem Patienten sein Arzneimittel, welches er vom Hausarzt verordnet bekommt, für den Krankenhausaufenthalt zu besorgen. Deshalb erfolgt manchmal eine Umstellung der Medikation auf wirkstoffgleiche bzw. indikationsgleiche Präparate in entsprechender Dosierung.

Zur Festlegung des Medikamentensortimentes, das im Krankenhaus ständig vorgehalten wird, tagt in regelmäßigen Abständen die Arzneimittelkommission, welcher Apotheker und Ärzte aller Fachbereiche angehören. So wird die stationäre Arzneimitteltherapie zeitnah an den medizinischen Fortschritt angepasst und die Anwendung innovativer Medikamente für unsere Patienten ermöglicht.

Das Team der Krankenhausapotheke versorgt alle Stationen des Harzklinikums mit Arzneimitteln, Infusionslösungen, Verbandstoffen, Desinfektionsmitteln, künstlicher Nahrung sowie Nahtmaterial.

In modernen Herstellungslaboren für sterile Arzneiformen werden täglich alle Chemotherapien für das Klinikum hergestellt, sobald die Freigabe durch den behandelnden Arzt erfolgt ist. Dabei werden jederzeit höchste Qualitätsnormen erfüllt, jede Verordnung wird vom Apotheker überprüft, angewiesen und dokumentiert.

Neben der apothekenüblichen Anfertigung von Salben, Lösungen, Kapseln, Pulvern und Nasensprays produzieren besonders ausgebildete Mitarbeiter im Rahmen der Sterilherstellung jährlich rund 2000 Infusionsbeutel zur Ernährung Frühgeborener sowie Schmerzbeutel und andere hochwirksame individuell dosierte Infusionslösungen.

Karsta Wagner
Chefapothekerin

Team

Team

E-Mail: Karsta.wagner[at]harzklinikum.com

Leitung

 

Karsta Wagner
Chefapothekerin
Fachapothekerin für Klinische Pharmazie


Telefon (03943)  61 1510
 

Klinikstandort Wernigerode


Linda Kielmann
Apothekerin
Telefon (03943) 61 1512


Almut Jäck
Fachapothekerin für Klinische Pharmazie

Telefon (03943) 61 1511

Chefapothekerin

Chefapothekerin

Karsta Wagner
Fachapothekerin für Klinische Pharmazie

Tel.: (0 39 43) 61-1512

E-Mail: apotheke(at)harzklinikum.com

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Wernigerode:

  • Montag bis Freitag von 7:00 – 15.45Uhr

Leistungen

Leistungen

Schwerpunkte

Zu unserem Leistungsspektrum gehören:

1. Pharmazeutische Logistik:

  • modulare Versorgung der Stationen mit Arzneimitteln, Verbandstoffen, Desinfektionsmitteln, künstlicher Nahrung 

2. Medizinischer Einkauf :

  • Steuerung des Wareneinkaufs unter Berücksichtigung von Kosten, Qualität und Liefersicherheit, Zugehörigkeit im Einkaufsverbund 

3. Arzneimittelherstellung:

  • Herstellung von Rezepturen wie Salben, Lösungen, Tropfen, Kapseln, Teemischungen, Zäpfchen, immer dann, wenn für die erforderliche Behandlung keine Fertigarzneimittel verfügbar sind
  • Sterilherstellung – individuelle Nährlösungen für die Pädiatrie, Schmerzbeutel, Antiinfektiva in individueller Dosierung
  • Zytostatikaherstellung – insgesamt über 13.000 Zubereitungen jährlich zur Behandlung von Tumorerkrankungen sowie Herstellung von klinischen Prüfpräparaten unter Einhaltung strengster Qualitätsanforderungen in speziellen Reinräumen, Dokumentation von Zusatzentgelten 

4. Klinisch-pharmazeutische Dienstleistungen:

  • Arzneimittelanamnese
  • Arzneimittelinformation und Beratung zur Arzneimitteltherapie für ärztliches und pflegerisches Personal
  • Fortbildungsangebote für Ärzte und Pflege
  • Mitarbeit in Hygienekommission, Transfusionskommission, AG Wunde
  • Elektronische Dokumentation chargendokumentationspflichtiger Arzneimittel
  • Projekt Klinische Ernährung
  • Mangelernährung erkennen und behandeln
  • 24 Stunden Notdienst