Institut für Radiologie


Herzlich Willkommen auf den Internetseiten unseres Institutes.


Die Radiologie ist ein ärztlicher Fachbereich und befasst sich im Wesentlichen mit der Erkennung von Krankheiten mittels bildgebender Verfahren. Zu den bildgebenden Verfahren zählen das Röntgen, die Computertomographie (CT), die Kernspintomographie (MRT) und weitere Untersuchungsmethoden. Neben der Diagnostik werden auch radiologische Therapieverfahren eingesetzt, wie beispielsweise Schmerztherapie.

Durch den Einsatz von modernen Technologien wie MRT- oder Röntgengeräten wird das Innere von Patienten untersucht, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Mittels dieser Hochleistungsdiagnostik und modernen bildgebenden Verfahren kann der Patient dabei untersucht werden, ohne eine Operation nur für den Zweck der Diagnose an einem Patienten durchzuführen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Radiologie

Team

Team

E-Mail: radiologie.qlb(@)harzklinikum.com

Leitung

Oberärztin Fr. Dipl. Med. Kerstin Glootz
Abteilungsleitung Institut für Radiologie und MVZ

Oberarzt

Christoph Witte
Klinikkoordinator Quedlinburg/Wernigerode/Ballenstedt
Ambulante und stationäre Schmerztherapie (PRT)

Oberarzt

Dr. med. Torsten Köhlitz
Q2-Zertifizierung Herz-Bildgebung CT
Q2-Zertifizierung Prostata-MRT

Fachärztin

Kristina Camin
Fachärztin für Radiologie

Assistenzärzte

Yaser Kassem
Arzt in Weiterbildung
Jeevan Ashok Sambhushete
Arzt in Weiterbildung

Leitstelle

Tel.: (0 39 46) 909 1212
Fax: (0 39 46) 909 1199

Die leitende Oberärztin

Die leitende Oberärztin

Oberärztin Fr. Dipl. Med. Kerstin Glootz
Abteilungsleitung Institut für Radiologie und MVZ

E-Mail: radiologie.qlb@harzklinikum.com

Sprechstunden

Sprechstunden

  • Montag: 7.00 - 15.30 Uhr
  • Dienstag: 7.00 - 16.30 Uhr
  • Mittwoch: 7.00 - 14.00 Uhr
  • Donnerstag: 7.00 - 17.30 Uhr
  • Freitag: 7.00 - 13.00 Uhr

Untersuchungen CT und MRT erfolgen nur mit Termin, konventionelles Röntgen zu o.g. Sprechzeiten ist ohne Termin möglich.

Leistungen

Leistungen

Computertomographie (CT)

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchungen erfolgen ambulant oder stationär
  • CT gesamter Körper
  • CT-Angiografie
  • 3D-Rekonstruktion des Knochengerüsts
  • 80 Zeilen-Computertomograph

Magnetresonanztomographie (MRT)

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchungen erfolgen ambulant, stationär oder als Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL)
  • MRT gesamter Körper
  • MR-Angiografie
  • MRT-Sellink
  • 1 1,5 T Magnetresonanztomograph

Durchleuchtungen

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchungen erfolgen ambulant, stationär oder als Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL)
  • Myelografie (nur stationär)
  • Defäkografie (nur IGeL)
  • Neurochirurgische Konsiluntersuchungen

Digitale Radiografie

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchung erfolgt ambulant oder stationär
  • 2 volldigitale Radiographiegeräte

 

Digitale Mammographie

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchung erfolgt ambulant oder stationär
  • Mammografien
  • 1 Digitales Mammographiesystem
  • 1 Ultraschallgerät

Schmerztherapie

Behandlungsmethoden Medizintechnik
  • Untersuchung erfolgt ambulant oder stationär
  • PRT (periradikuläre Therapie)
  • 1 80 Zeilen-Computertomograph

Radiologieinformationssystem (RIS) und Picture Archiving and Communication System (PACS)

Technik
  • Volldigitale Bildarchivierung und Befunderfassung mit RIS und PACS, Teleradiologie und Krankenhausvernetzung deutschlandweit

Wo finden Sie uns

Wo finden Sie uns

Hauptstandort Ditfurter Weg

Haus 4 Neubau II
EG

Institut für Radiologie