Zentrum für Traumatologie und Orthopädie

Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie


Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie.


Jährlich erleiden in Deutschland ca. 4 - 5 Millionen Menschen im Verkehr, bei der Arbeit, im Haushalt und in der Freizeit einen Unfall. Mehr als 1,5 Millionen Patienten werden so erheblich verletzt, dass sie stationär behandelt werden müssen.

Wir als Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie am Harzklinikum Quedlinburg GmbH sehen unsere Aufgabe darin, Sie unverzüglich auf hohem fachlichen und menschlichen Niveau zu behandeln und Sie so schnell wie möglich in Ihren Alltag zurückzubringen.

Unsere Tätigkeit umfasst die Prävention, Erkennung, operative und nichtoperative Behandlung von Verletzungen und deren Folgezustände, einschließlich der Nachsorge und Rehabilitation. Hierzu steht Ihnen ein hoch spezialisiertes Team an Mitarbeitern (Ärzte, Schwestern, Pfleger, Physiotherapeuten und Sozialarbeiter) zur Verfügung. Die umfassende Betreuung unserer Patienten von der Erstvorstellung bis zur vollständigen Wiedereingliederung in den Alltag, ist unser höchster Anspruch. Für die Nachbehandlung und Rehabilitation steht Ihnen das hochmoderne physiotherapeutische Zentrum unserer Klinik zur Verfügung.

Neben den operativen Verfahren zur Wiederherstellung des Bewegungsapparates, können wir im Bereich der Orthopädie und Rheumatologie auf langjährige Erfahrung, insbesondere im Bereich des künstlichen Gelenkersatzes sämtlicher großer Gelenke, zurückblicken. Auf Grund der demographischen Entwicklung unserer Bevölkerung wird dieser Teil der Tätigkeit zukünftig an Bedeutung gewinnen.

Für den nahtlosen Übergang von der ambulanten zur stationären Behandlung wird im Medizinischen VersorgungsZentrum (MVZ) Quedlinburg eine orthopädische Praxis in Nachterstedt betrieben.

Darüber hinaus können wir Ihnen nahezu das gesamte Spektrum der Handchirurgie anbieten, die sich in den letzten Jahren zu einem Spezialgebiet entwickelt hat und derzeit in unserer Klinik auf hohem fachlichem Niveau betrieben wird. Die Mitarbeit im „Modellprojekt Handchirurgie“ der Berufsgenossenschaften und die Weiterbildungsbefugnis für Handchirurgie sind Zeugnis dafür. 

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für eine rasche Genesung.


Team

Team

Zentrum für Traumatologie und Orthopädie
Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie 
Leiter der Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie und fachliche Verantwortung für das Gebiet der Handchirurgie

 


Chefarzt Dr. med. Kaith Ralf Letzel

FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie

Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Oberärzte 

Thomas Jülich
Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Sergiu-Nicolae Stoica
Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Aldaoud Rami
Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Steffi Hesselbach
Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Ahmad Naser
Telefon (03946) 909 1421
E-Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Fachärzte

Marko Ebert
Athanasios Mertikas

Assistenzärzte

Evgeny Sukhanov
Andrea Schmidt
Athanasios Mertikas
Yvonne Scheibe
Ihar Kupryianik
Oleh Baryshchuk
Petar Grigorov Toni Graca

Sekratariat 

Susan Futtera
Telefon (03946) 909 1422
Fax       (03946) 909 1427
E Mail unfallchirurgie(at)harzklinikum.com

Der Chefarzt

Der Chefarzt

Dr.med. Kaith Ralf Letzel
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie

Tel.:  (0 39 46) 909-1421

E-Mail: kaith.letzel(at)harzklinikum.com

Sprechstunden

Sprechstunden

Sprechstunden - und Beratungsangebote in Quedlinburg

D-Arzt-Sprechstunde

  • Ort: Zentrale Ambulanz Quedlinburg, Telefon: (03946) 909-7404
  • Montag:       8 - 16 Uhr
  • Donnerstag: 8 - 16 Uhr

Vorbereitung ambulanter Operationen und vorstationärer Patienten

  • Ort: Zentrale Ambulanz Quedlinburg, Telefon: (03946) 909-7404
  • Montag - Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

 

 

Privat - Sprechstunde

  • Ort: Zentrale Ambulanz Qeudlinburg, Telefon: (03946) 909-7404
  • Montag - Freitag: nach Vereinbarung

Orthopädische - Sprechstunde (Marco Ebert)

  • Ort: MVZ - Orthopädie Quedlinburg
  • Montag: 07.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
  • Dienstag nach Vereinbarung
  • Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 14.00 Uhr
  • Donnerstag: 07.30 -12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
  • Freitag: 07.30 - 13.00 Uhr
  • Telefonsprechzeiten - Telefon: (03946) 909-1440
  • Montag: 08.00 - 10.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
  • Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr
  • Mittwoch: 08.00 - 10.00 Uhr
  • Donnerstag: 08.00 - 10.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Freitag: 08.00 - 10.00 Uhr

Medizinisches Versorgungs Zentrum (Praxis für Chirurgie)

  • Ort: ZAC - Zentrum für Ambulante Chirurgie, Telefon: (03946) 909-7380
  • Montag: 8.30 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Untersuchung zur Gutachtenerstellung

Alle Terminanfragen zur Gutachtenstellung und ein Gutachten betreffende Rückfragen richten Sie bitte grundsätzlich an die entsprechende Sekretariate.

  • Klinikum Quedlinburg, Frau Nordhausen / Frau Lorenz, Tel.: (03946) 909-1421 oder -1422

 

 

Leistungen

Leistungen

Polytrauma / Mehrfachverletzungen

BehandlungsmethodenMedizintechnik
  • Interdisziplinäre Schwerverletztenbehandlung mit intensiv-medizinischer Betreuung am Standort Quedlinburg
  • Reinluft-OP

alle Extremitätenverletzungen (Knochenbrüche, Muskel- /Bänder- / Sehnen- / Gefäß- / Nervenverletzungen

BehandlungsmethodenMedizintechnik
  • Spezialisierte Knochenbruchbehandlung mit komplettem Implantat- und Instrumenten-Set moderner Knochenchirurgie
  • komplette Ausstattung zur arthroskopischen Gelenkdiagnostik und Therapie

Gelenkverletzungen

BehandlungsmethodenMedizintechnik
  • Arthroskopische Behandlung von Gelenkverletzungen im Bereich des Knie-, Ellenbogen-, Sprunggelenkes und Handgelenkes incl. Bandplastiken
  • Meniskus-Refixationen und Knorpel-Transfer-Operationen
  • Komplettes Prothesen-Set für Hüft-, Knie- und Schulterchirurgie mit Spezialprothese für die Revisionsendoprothetik

Gelenk- und Weichteilinfekte

BehandlungsmethodenMedizintechnik
  • Spezialisierte Op-Techniken zur Sanierung von Gelenk- und Weichteilinfekten
  • Komplette Ausstattung zur operativen Therapie septischer Gelenk- und Weichteilkomplikationen

degenerative Erkrankungen (Arthrose)

Behandlungsmethoden
  • Implantation aller Prothesen in Knie-, Hüft-, Schulter- und Sprunggelenksbereich und deren Wechsel-Operationen Implantation von Spezialprothesen zur Behandlung von Folgezuständen nach Verletzungen / Infektionen

entzündlich-rheumatische Erkrankungen (Rheuma / Gicht)

Behandlungsmethoden
  • nicht operative Behandlung von Fehlbildungen im Kindes- und Jugendalter (Klumpfuß-Behandlung, Skoliose-Behandlung)

Fehlstellungen und Funktionsstörungen nach Verletzungen

Medizintechnik
  • komplette Ausstattung zur Durchführung moderner Knochenbruchbehandlung

Weitere behandelte Erkrankungen:

  • Knorpelverletzungen
  • Handverletzungen
  • angeborene und erworbene Erkrankungen der Hand
  • erworbene Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparataes
  • erworbene Erkrankungen und Deformitäten des Fußes

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigung

Eine Weiterbildungsermächtigung liegt für folgende Zeiten vor:

24 Monate - Basisweiterbildung (Common trunk)
42 Monate - Orthopädie und Unfallchirurgie
24 Monate - spezielle Unfallchirurgie

D-Arzt-Zulassung / VAV Verletztenartenverfahren

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie ist von den Berufsgenossenschaften zum Verletztenartenverfahren (VAV) zugelassen. Der verantwortliche Arzt der BG ist Chefarzt Dr. med. Kaith Letzel.

EAP-Abteilung

Unter fachlicher Leitung von Dr. med. Thomas Jülich besteht seit 10 Jahren eine EAP-Abteilung. Die Abteilung für erweiterte ambulante Physiotherapie, die nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaft strukturiert ist, dient der optimalen ambulanten Rehabilitation Schwerverletzter und Verletzter, die zur Wiedereingliederung ins Berufsleben eine spezialisierte Trainingstherapie benötigen. Das Konzept der Rehabilitation geht über das normale Schema einer Krankengymnastik-Abteilung deutlich hinaus. Der Leiter der EAP-Abteilung ist Herr Lorenzen.

Wo finden Sie uns

Wo finden Sie uns

Hauptstandort Ditfurter Weg

Haus 3 Neubau I
5. OG - Station 04

Zentrum für Traumatologie und Orthopädie
Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie


Haus 4 Neubau II
1. OG

Zentrale Ambulanz
5. OG - Station 05

Haus 5 Pavillon
1. OG - MVZ - Praxis Orthopädie